Stardew Valley: Multiplayer Update soll im Mai erscheinen

Stardew Valley: Multiplayer Update soll im Mai erscheinen

Bisher konntet ihr euch nur alleine im Stardew Valley umhertreiben, doch ein neues Update steht vor der Tür, das einen Multiplayer Modus einführt, in dem ihr zusammen mit Freunden spielen könnt.

One-Man-Entwickler Eric „Concerned Ape“ Barone teilte auf Twitter mit, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis das neue Update erscheine. Ein paar letzte Bugs werden noch behoben. Wenn alles weiterhin gut läuft ist das Update in einem Monat startklar.

Im Multiplayer Modus könnt ihr insgesamt mit bis zu vier Spielern gleichzeitig spielen. Einer der Spieler ist der Host. Er ist sozusagen der „Boss“ und leitet die Farm. Die anderen drei Spieler können eine eigene kleine Hütte bewohnen, die sie individuell anpassen können. Zunächst muss allerdings der Host eine solche Hütte von Robin, der Schreinerin, bauen lassen. 

Ansonsten sind die Helfelein relativ frei in ihren Möglichkeiten. Sie können, wie der Host auch, in die Mine gehen, Felder bestellen, sich um Tiere kümmern oder angeln. Nur wichtige Story Entscheidungen und Events bleiben ausschließlich dem Host vorbehalten. 

Haben sich Helferlein und Host ganz besonders lieb, können sie auch einander heiraten. Bis das „Ja-Wort“ gegeben werden kann, müsst ihr aber viel Mühe und Zeit investieren. Ganz wie im echten Leben. Ob es dabei ebenfalls über bestimmte Geschenke wie bei NPCs läuft, ist noch unklar.

Ihr müsst für den Multiplayer Modus keine neue Welt anfangen, sondern lediglich besagte Hütten auf eurer bereits bestehenden Farm erbauen und einen Freund einladen. Das Update soll zuerst für den PC erscheinen, anschließend will man sich um die Konsolen kümmern. Die Switch hat hierbei Vorrang. Das Update ist übrigens kostenfrei, allerdings muss jeder Spieler Stardew Valley besitzen.

Falls ihr Interesse an Stardew Valley bekommen habt, könnt ihr hier unseren Test dazu lesen.

Von | 2018-04-13T12:58:16+00:00 11. April 2018|Kategorien: News|Tags: , |1 Kommentar

Über den Autor:

Hallo, ich studiere Fernsehen und Konnichiwa und zocke für mein Leben gern. Meistens Strategiespiele aber auch Games mit intensiver Story. Zu meinen Lieblingen gehören: Life is Strange, The Last of Us, Journey, To The Moon und Company of Heroes. Neben dem Zocken lese ich gerne, beschäftige mich mit Warhammer 40.000 und halte meinem bereits genervten Mitbewohner gerne mal einen stundenlangen Vortrag , warum das Imperium die beste Fraktion ist (ich meine ... Kettenschwerter, hallo?).

Ein Kommentar

  1. Kathrin 11. April 2018 um 17:30 Uhr

    Juuuuchuuuuu – ich mach dann mal Bauernhof-Urlaub im Mai 😉

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.