To The Moon: Bekommt Anime Verfilmung mit höheren Budget als Your Name

To The Moon: Bekommt Anime Verfilmung mit höheren Budget als Your Name

Das Indie Spiel „To The Moon“ erhält eine Anime Verfilmung, die ein höheres Budget als der erfolgreiche Anime Film „Your Name“  haben wird. Das teilte Entwickler Kan Gao in einem Video auf seinem YouTube Kanal mit. Wie bereits am Budget zu erkennen ist, soll es eine größere Produktion sein, die verschiedenste Teams involvieren wird.

Grund, warum der Indie Entwickler sich eine so teure Produktion leisten kann sind chinesische Investoren. Entstehen soll der Film allerdings bei einem großen japanischen Animes Studio. Bis auf das hohe Budget ist bislang nichts weiter bekannt. Sowohl welches Studios genau die Produktion übernehmen soll, als auch wer sich hinter der Bezeichnung „chinesische Investoren“ versteckt, teilte Kan Gao nicht mit. 

To The Moon ist nicht das erste Indie Spiel, das eine Verfilmung erhält. Auch das atmosphärische Indie Spiel „Papers Please“ erhielt einen Kurzfilm mit echten Schauspielern.

Von | 2018-05-22T13:36:44+00:00 20. Mai 2018|Kategorien: News|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für To The Moon: Bekommt Anime Verfilmung mit höheren Budget als Your Name

Über den Autor:

Hallo, ich studiere Fernsehen und Konnichiwa und zocke für mein Leben gern. Meistens Strategiespiele aber auch Games mit intensiver Story. Zu meinen Lieblingen gehören: Life is Strange, The Last of Us, Journey, To The Moon und Company of Heroes. Neben dem Zocken lese ich gerne, beschäftige mich mit Warhammer 40.000 und halte meinem bereits genervten Mitbewohner gerne mal einen stundenlangen Vortrag , warum das Imperium die beste Fraktion ist (ich meine ... Kettenschwerter, hallo?).