Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.
0
Verpackung von aerofly FS [PC]
aerofly FS [PC ]
Ikarus
Plattform: PC
Edition: Download
UVP  39,99 €    |  25 % sparen
Kaufen für 29,99 €
-25 %

aerofly FS [PC ]

Ikarus

Plattform:

Edition:

Über das Spiel

Erleben Sie Flugsimulation in Perfektion! Die Flugphysik und die Grafik des aeroflyFS werden Sie begeistern. Motorflugzeuge, Jet oder Segelflugzeuge sind extrem aufwändig detailliert und bieten atemberaubenden Realismus. Steigen Sie ein und genießen Sie das Fliegen in der wunderschönen Landschaft der Schweiz mit ihren Bergen und Tälern und stellen Sie sich den spannenden Flugaufgaben. Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Fliegen mit aeroflyFS. Im aeroflyFS fliegen Sie in einer realen Umgebung. Alle 41.285 km² der Schweiz stehen Ihnen mit einer Genauigkeit von bis zu 1 m zur Verfügung. Fast alle Flugplätze der Schweiz sind mit Pisten ausgestattet, die in ihren Abmessungen exakt nachgebildet sind. Unter ihnen sind zahlreiche ausgewählte Flugplätze, bei denen alle Gebäude und Hallen bzw. das Vorfeld exakt nachgebildet wurden. Die Landschaft ist so hochauflösend und so fotorealistisch, dass Sie die Landschaft aus der Luft nicht von der echten unterscheiden können. Animierte Instrumente Der hohe Anspruch an die Entwicklung des aerofly FS wird durch die animierten Instrumente eindrucksvoll unterstrichen. Alle Grundinstrumente (Fahrt, Höhe, Kurs, Steigen, künstlicher Horizont und Wendeanzeiger) sind ebenso wie typabhängige Instrumente (Drehzahl, G-Messer, Vario und weitere) voll funktionstauglich. Alle Instrumente zeigen die realen Werte an. Dadurch ist sowohl Sichtflug als auch das Training des Instrumentenflugs möglich. Der perfekte Schein Die unendlichen Details der Flugzeuge im aerofly FS werden Sie begeistern. Seien es das perfekt nachgebildete Finish der F-18, die Witterungspuren an der Sopwith, die kleinen Lackabplatzer an der Pitts, das Interieur der Cessna, die Cockpits der Segler, das Klapptriebwerk des Discus bM, das Einziehfahrwerk der F-18 und viele weitere Details. Alle Flugzeuge im aerofly FS sind extrem aufwändig designt. Vielseitige Steuerung In puncto Steuerung ist der aerofly FS so vielseitig wie kein anderer Flugsimulator. Das Programm erkennt jeden handelsüblichen Joystick vollautomatisch. Einfach den Joystick an einen freien USB-Ausgang anschließen und das Programm starten. Die Funktionszuordnung erfolgt über ein intiutiv zu bedienendes Menü direkt aus dem Programm heraus. Sie bestimmen die Flugbedingungen Windstärke, Windrichtung, Turbulenzen, Thermik, Nebel, Sicht und Wolken können Sie im aerofly FS frei bestimmen. Dabei ist die Dichte der Wolkendecke ebenso frei wählbar wie deren Mächtigkeit oder Höhe der Untergrenze. Das Beste daran: Alle diese frei veränderbaren Parametern fließen direkt in die Simulation ein. Die Windsimulation berücksichtigt sogar die geographischen Gegebenheiten. Zusammen mit der Thermik-Simulation und den Turbulenzen entsteht so ein reales Umfeld, in dem sich die Flugzeuge bewegen. Flugaufgaben - eine echte Herausforderung Bronze- Silber- oder sogar Goldpokale können alle gewinnen, die sich den zahlreichen Flugaufgaben im aerofly FS stellen. Start mit anschließendem Steigflug, Ziellandung, Vollkreis mit Steigen oder Platzrunden sind Aufgaben aus dem BasicFlying. Wer sich hier behauptet, kann es mit den Flugaufgaben im Jet-Training, Segelflug oder sogar Kunstflug aufnehmen. Allen Aufgaben gemeinsam ist die interaktive Begleitung und Bewertung durch den Simulator. Die Flugaufgaben werden erklärt und Hinweise für den Ablauf sowie Entfernungsmarken eingeblendet. Mit Erreichen der Zielmarke werden Punkte vergeben und die Zeit gestoppt. Wer alle Gold-Pokale gewonnen hat, darf sich zu Recht Profi nennen! Viele Sonderfunktionen Das Design aller Flugzeuge im aerofly FS lebt von den Details und den zahlreichen Sonderfunktionen. Sei es das Einziehfahrwerk der F-18, die Gitterrohr-Konstruktion der Extra 300, der animierte Nachbrenner der F-18, die Landeklappen der Jodel, das Klapptriebwerk des Discus bM und viele, viele weitere. Alle Sonderfunktionen der Flugzeuge sind komplett in die physikalische Simulation integriert. Landeklappen wirken wie ihre Vorbilder, Ruderklappen verlieren mit abnehmender Fluggeschwindigkeit an Wirkung und wer die Maschine am Boden abbremst, beobachtet, wie die Federung eines Bugfahrwerks eintaucht. Sie sitzen im Cockpit Das Gefühl selber im Cockpit zu sitzen wird durch zahlreiche Kamera-Optionen verstärkt . Wählen Sie selber zwischen Piloten- und Copilotensicht und lassen Sie Ihre Blicke zur Seite oder nach oben bzw. unten schweifen. Da die Kameras im aerofly FS exakt an der Kopfposition installiert sind, ist der Eindruck selber im Cockpit zu sitzen perfekt. Zoom und Kamerafahrt ermöglichen es Ihnen, den Blick so einzustellen, dass Sie sowohl die Umgebung sehen können als auch die Instrumente fest im Blick haben. Animierte Piloten und Autopilot. Fluginfos + Moving Map Die wichtigsten Instrumente in den Cockpits aller Flugzeuge zeigen die realen Werte an. Über einfache Tastenkombination können Sie sich die wichtigsten Fluginformationsdaten einblenden lassen. Neben Fahrt und Höhe sind das unter anderem auch Klappenstellung, Gasstellung und Kurs.  Die Moving Map hilft sowohl im Cockpit als auch in einem extra Fenster bei der Orientierung. "North up" oder "TrackUp", Kartenzoom und Flugplatzmarkierungen vereinfachen die Orientierung. Headtracking-Unterstützung Der Flugsimulator aerofly FS unterstützt mit TrackIR eines der am verbreitesten Headtracking-Systemen für PCs. Sie können mit den Infrarot-Sender auf dem Monitor und den Reflektoren auf einer Schirmmütze den Kamerablick in Richtung rechts/links bzw. hoch/runter steuern. Wenn Sie sich mit dem Kopf zum Monitor hinbewegen, wird zusätzlich das Bild gezoomt. Entfernen Sie sich etwas, wird der Ausschnitt wieder vergrößert. Der aerofly FS ist kompatibel zu der Hardware der Systeme TrackIR4 pro und TrackIR5.
Systemvoraussetzungen
Betriebssystem:
Windows 7,Windows Vista,Windows XP
Benötigter Arbeitsspeicher:
min. 2 MB
Benötigter Speicherplatz auf der Festplatte:
min. 24 MB
Empfohlene Bildschirmauflösung:
min. 1024x768
Sonstiges:
Grafikkarte: ATI Radeon HD 4850 oder NVIDIA GeForce 9600 GT oder schneller mit mindestens 512 MB
PVID:
P08164-01